Realistische Unfall- und Notfalldarstellung (RUND)

Seit 2008 existieren die sogenannten RUNDis bereits in unserer Ortsgruppe. Mittlerweile zählen wir 15 aktive Mitglieder die sich zu realistischen Unfall- und Notfalldarstellern haben ausbilden lassen.

In einem vorher geplanten und dann nachgestellten Unfallgeschehen sollen die RUNDis Verletzungen und Krankheiten möglichst realitätsnah darstellen. Hierbei kommen Schmink- und Schauspielkenntnisse zum Einsatz. Im Anschluss an die Übung wird der Einsatz analysiert, Gutes hervorgehoben und mögliche Verbesserungen genannt.

So können angehende Ersthelfer und Sanitäter Kenntnisse realitätsnah vertiefen und erproben.

Erfahrungen zeigen, dass so Hemmschwellen und Ängste abgebaut und Rettungsabläufe automatisiert werden.